Über uns

Über uns

Die Crew

Bene

Wer bist du?

  • Benedikt
  • 32

Wie kamst du zum brauen?

  • Im allgemeinen Genussmensch, ob Kochen, Wein, Cocktails oder eben Bier
  • Braukurs im Barbarossa in Schölkripen
  • CRE Folge über Bier mit Andres Bogk

Was machst du wenn du nicht braust?

  • Bouldern
  • Cocktails
  • Historische Bier recherche
  • Bier Tastings anbieten

Max

Wer bist du?

  • Max
  • 33

Wie kamst du zum brauen?

  • Fan Dinge selber zu machen (Brot, Möbel, Handarbeiten), wieso also nicht auch Bier?
  • Irgendwann einfach mal gemacht
    • Um die Zeit kam auch der CRE194 heraus
  • Mit viel Anleitung aus hobbybrauer.de
  • Eskalierte dann so vor sich hin

Was machst du wenn du nicht braust?

Franziska

Wer bist du?

  • Franzi
  • 28

Wie kamst du zum brauen/craftbeer?

  • der Große Bruder ist mit der CRE Folge 194 und IPA aufgetaucht

Was machst du wenn du nicht braust?

3 Gedanken zu „Über uns

  1. Danke für Euren fabulösen Podcast. Einzige Kritik: Es könnte mehr Folgen geben! 🙂 Ich bin noch nicht lange dabei (gerade mal 7 Sude) und bin für alle infromativen und unterhaltsamen Ressourcen ausgesprochen dankbar.

    Habe ich es richtig verstanden, dass Ihr in FFM daheim seid? Könnt Ihr einem Braunschweiger Reisenden (auf dem Motorrad) im verkehrsarmen weiteren UMLAND(!) westlich von FFM ein interessantes Ziel mit gutem Beer & Bed & Breakfast empfehlen? (Hintergrund: https://frankensteiner.familie-steinberg.org/2018/06/12/bier-motorrad-tour/)

  2. Hallo, vielen Dank für die superinformativen Podcastfolgen! Ich hoffe natürlich, dass Ihr da bald mal nachlegt.
    Eine Anmerkung zu der Maischen Folge: Da war ja nun unglaublich viel drin, ich habe aber Ferularast und insgesamt das Thema Weizen vermisst (Herrmann Verfahren und so…) Ich als Brauanfänger, der sehr gerne Hefeweizen trinkt würde da gerne Eure Meinung/Erfahrung hören. Was lohnt da zu tun? Ich werde demnächst mal ein Weizen brauen, aber sicher das Maischen nicht zu kompliziert machen wollen…

    Tobias

    1. Hallo,

      danke für die Kritik und das Lob. Ich glaube wir sollten eine Folge zu Weizenbier aufnehmen 😀

      Zu deiner Frage nach der Ferulasäurerast: Die Ferulasäure kann von einigen der typischen Weizenbierhefen in Stoffe umgewandelt werden, die an Banane oder Nelke erinnern. Von daher kann sie einen Einfluss auf den Geschmack haben.

      Ein Rezept für ein bananiges Weizen wäre dieses. Die verwendete Hefe ist allerdings auch für ihr Bananenaroma bekannt.

      Grüße,
      Max

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.